Ein Hochbeet selber bauen!

Los geht's

Zum fertigen Hochbeet aus Paletten
in weniger als 2 Stunden.

Das Hochbeet aus Paletten ist sehr schnell gebaut. Europaletten bieten überall guten Halt um Verschraubungen anzubringen. Die Höhe, von ca. 90cm, ist ideal zum späteren arbeiten mit dem Hochbeet. Die Stabilität der Paletten läßt ebenso keine Bedenken zu.

Die Innenmaße des Hochbeets, bei uns wurde es aus alten Europaletten gefertigt, sind 90 x 120cm. Also für den Einsteiger in den Gemüsegarten gerade groß genug. Zudem können an den Seiten noch rundherum Kräuterbeete angebracht werden. Es ist also ordentlich Platz.

Der Bau bereitet wegen der Einfachheit sehr viel Spaß und in 2 Stunden ist auch alles soweit fertiggestellt, dass mit dem Bepflanzen begonnen werden kann. Was genau benötigt wird und wie so etwas gebaut werden kann, wird auf den nächsten Seiten genau erläutert. Etwas handwerkliches Geschick wird vorausgesetzt, aber es ist auch für nicht so handwerklich begabte kein Problem.

Viel Erfolg und Spaß dabei.

Weiter zur Materialliste...
about-01
about-01
about-01
about-01

Hochbeet selber bauen: Die Materialliste

Die Checkliste für den Einkauf

  • 4 (Euro)-Paletten
  • Wasserwaage
  • einen Spaten
  • Spax-Schrauben
    >= 5cm < 7cm (Paletten)
    >=2,5cm < 4cm (Lattung) oder Nägel
  • Bretter/Latten für Pflanzboden
    3x ca. 126cm Länge (Unterkonstruktion)
    12-14x ca. 90cm Länge (Querverlattung)
  • Stichsäge
  • Winkeleisen
  • Bleistift
  • Hammer (wenn Nägel verwendet werden)
  • Akku-Schrauber
  • Bit Torx T20

Statt den Spax können natürlich auch andere Schrauben verwendet werden. Aber bitte zuvor prüfen ob bei anderen Schrauben vorgebohrt werden muss. Eventuell wird dann noch ein passender Holzbohrer benötigt.

Download: Materialliste "Hochbeet selber bauen"

Für den Bau werden 4 (Euro)-Paletten benötigt. Diese können auch leicht beschädigt sein. Weiterhin braucht man, je nach Untergrund einen Spaten und eine Wasserwaage um den Boden zu begradigen und die Paletten auszurichten.

Verschraubt habe ich das ganze mit Spax. Die Länge der Spax, für die Palettenverschraubung, sollte 5cm nicht unterschreiten. Um die Bretter später auf der Unterkonstruktion zu befestigen sind auch 3-4cm lange Spax ausreichend, je nach Dicke der Bretter für die Querverlattung und Unterkonstruktion. Auch Nägel können selbstverständlich verwendet werden.

Da ich das Hochbeet nicht komplett mit Erde füllen wollte, habe ich mir unter der letzten Lattung der Palette eine entsprechende Unterkonstruktion gebaut, auf die dann Bretter mit ca. 2cm Luft dazwischen (Ablauf Gieß- und Regenwasser) für den Boden eingelassen wurden. Auf den Holzboden kann dann später eine Folie verlegt werden, auf die dann die Pflanzerde gelegt wird. Die Bretter sollten eine Länge von ca. 126cm und eine Breite von ca. 8cm.

Ideal für den Zuschnitt der Bretter wäre eine Stichsäge, ein Winkel und ein Bleistift, um richtig gerade Linien ziehen zu können. Ich hatte noch Nägel und deswegen noch einen Hammer um die Bretter auf die Unterkonstruktion zu nageln. Der Akkuschrauber mit entsprechendem Bit sollte auch nicht fehlen. Bei den von mir beschriebenen Spax wäre das ein Torx T20 Bit.

Dann geht's los...

Zum 1. Schritt

Der Hochbeet Stellplatz: Boden begradigen

An Stellfläche benötigt man für das Hochbeet ca. 1,5 bis 2m², damit man auch noch bequem um das Beet herum gehen kann. Hat man den passenden Platz gefunden kann man mit der Positionierung der Paletten beginnen, dabei habe ich zuerst zwei Paletten in einem Winkel von 90 Grad zusammengestellt und danach mit dem Spaten etwas Erde begradigt, bis die ersten zwei Paletten im Blei gelegen haben.

Gestellt wurden die Paletten mit der Transportfläche nach Innen. Dies ist wichtig damit später noch die Kräuterbeete außen angebracht werden können.

Paletten verschrauben

Paletten verschrauben

Nachdem die ersten beiden Paletten in Waage stehen, werden wir diese verschrauben. Dazu nehmen wir unseren Akkuschrauber und zwei Spax, die nicht kürzer als 5cm sein sollten aber auch nicht wesentlich länger. Die Spax schrauben wir dann in einem 45 Grad Winkel von außen in den Beschlag der beiden Paletten (siehe Bilder).

Nachdem wir die beiden ersten Paletten ausgerichtet und verschraubt haben, können wir mit den beiden nächsten genauso verfahren. Am Ende sollten 4 Paletten perfekt ausgerichtet und verschraubt, selbständig in der Landschaft stehen.

Wenn dem so ist, dann auf zum nächsten Schritt...

Die Unterkonstruktion und Querverlattung

​Unterkonstruktion und Querverlattung

Für die Unterkonstruktion habe ich drei alte Bretter verwendet. Länge circa 1,25 m. Die Bretter passen nach dem Zuschnitt genau zwischen die beiden Paletten längsseits. Sie liegen dort satt auf der Konstruktion der Paletten auf und können verschraubt werden. Die Bretter für die Unterkonstruktion werden links, in der Mitte und am rechten Rand der Euro Paletten befestigt.

Für die Querverlattung (Pflanzboden) werden ebenfalls Bretter verwendet. Die Bretter haben eine Länge von 90 cm und eine Breite von circa 8-10 cm. Nachdem die Bretter zugeschnitten wurden, können diese mit einem Abstand von circa 1-2 cm auf die Unterkonstruktion quer verlegt werden. Nach der Ausrichtung der Bretter, können diese mit Nägeln oder Schrauben auf der Unterkonstruktion befestigt werden. Der Abstand zwischen den Brettern dient zum späteren Ablaufen des überschüssigen Gieß- oder Regenwasser.

​Hochbeet anlegen

Hochbeet befüllen und anlegen
Spaß für die ganze Familie! Einkaufen, Boden auslegen und bepflanzen.

Pflanzboden

​​Für die erste Bodenschicht wurde ein Gartentorf verwendet. Damit der Torf nicht durch die Bretterschlitze fällt, wurde die Folie des Torfsack untergelegt. Als zweite Schicht wurde Pflanzenerde aufgetragen. Für die Fläche des Hochbeet werden circa 3-4 Säcke Pflanzenerde benötigt. Größe der Säcke 20-30 l. Den Boden danach leicht mit der Handfläche andrücken.

Seitliche Kräuterbeete

An den Seiten des Hochbeet's können unter den Füßen der Paletten sehr einfach weitere Bretter befestigt werden. Somit kann ein Kräuterbeet angebaut werden. Das Brett unter den Fuß der Palette anhalten und mit einem Bleistift die nötigen Aussparungen anzeichnen. Anschließend mit der Stichsäge aussägen und verschrauben. Für den Planzboden wie zuvor beschrieben verfahren.

Saatgut

​​Wir haben Setzlinge von Tomaten, Paprika, Kopfsalat, Eisbergsalat, Rucola, Kohlrabi, sowie ein Pflanzband mit Radieschen gekauft. Alles brauch ca. 6 Wochen bis zur Ernte. Für die Kräuterbeete an den Seiten kauften wir Thymian, Schnittlauch, Petersilie und Minze. Die Kräuter gibt es als Strauch und können direkt geerntet werden. An den Außenseiten der Paletten lassen sich auch ohne weiteres Stäbe für die Tomaten und Paprikapflanzen anbringen.

2016 © Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutzerklärung